Khoboj

BAIKALMADONNA.DE –
Individuell und erlebnisreich Reisen am Baikal
im Sommer und Winter

Wir bieten individuelle, naturverbundene Erlebnisreisen der besonderen Art. Eine kleine Reisegruppe von 8 bis max. 10 Teilnehmern möglicht eine abwechslungsreiche Reisegestaltung.
Die Reiseleiterin, Frau Ljudmila Feierabend-Perednewa, geboren am Ufer des Baikal, hat dort ihre Kindheit und Jugend verbracht. Sie ist Kunstmalerin, spricht Russisch und Deutsch und kennt am Baikal die besten Plätze. Ihre Liebe zum Baikal macht sie zu einer begeisterungsfähigen Reiseleiterin.

Bei der 14-tägigen Erlebnisreise wird ein Großteil der bekanntesten und legendären Orte am Baikal besucht. Am Anfang der Reise wird mit der „Alte Eisenbahn“ von Kultuk nach Port Baikal, die malerische und beeindruckende 84 km Eisenbahnstrecke am unmittelbaren Ufer des Baikal befahren.

Bei den Tagestouren auf der Insel Olchon und am Maloe More bringt ein Kleinbus die Reisegruppe zu den diversen  Ausflugsorten. Damit ist eine große Flexibilität gewährleistet. Die Reiseleiterin begleitet die Reisegruppe auf allen Abschnitten der Tour, steht für Fragen stets zur Verfügung und kann viele interessante Legenden und Geschichten aus Sibirien erzählen. Die Reisenden unternehmen alles gemeinsam und wachsen schnell zu einer familiären Gruppe zusammen.

Auf der 10-tägigen Winterreise fahren wir entlang der Angara, besuchen Talzy und Listvjanka
mit seinen originellen Attraktionen und fahren zur Insel Olchon. Hier ist es ideal für ausgedehnte Wanderungen oder Schlittschuhtouren.


Karte Berlin-Moskau-Irkutsk

Der Baikal

Im weiten Sibirien ist für den Baikal über viele Millionen Jahre eine gewaltige geografische Furche geschaffen worden. Zwei aneinander grenzende tektonische Platten haben das umliegende Hügelland und ein über 630 km langes Becken geformt. Eine wildromantische Landschaft mit einzigartiger Flora und Fauna ist entstanden. Überwasser schimmert der Baikal von Türkisgrün bis Tiefblau und Unterwasser erwarten uns alle Grünvarianten.

Die unverwechselbare Landschaft bietet für den anspruchsvollen Foto- bzw. Videografen ein universelles Betätigungsfeld. Felsen die in verschiedenen Farben stahlen und marmornes Gestein sind in den fotogensten Formationen anzutreffen. Oft wechseln Licht und Schatten in schneller Folge. Warme Winde aus den umliegenden Wäldern treffen auf das kalte Wasser und erschaffen malerische Wolkenformationen.

Ohne Beispiel ist die Vielfalt der Flora und Fauna. Die Liste der endemischen Tier- und Pflanzenarten am Baikal ist weltweit nur mit den Galapagosinseln zu vergleichen.

 
Karte Berlin-Moskau-Irkutsk
Baikalmadonna-Felsen an der Spitze der Insel Olchon
Schamanenfelsen Burkhan
Rote Felsen bei den "Drei Brüdern" auf der Insel Olchon
Schamanenfelsen Burkhan
Schamanenfelsen "Burkhan" in Chuzhir auf der Insel Olchon
 
Der Schamane
Der weltweit bekannte Schamane Valentin
Meterdickes Eis am Baikalsee
Meterdickes Baikal-Eis
Der Schamane
Reisegruppe auf einem Felsen