Khoboj

Erlebnisreise (14 Tage): 09. bis 24. Juli 2020

Reisegruppe 8 – max. 10 Personen

 

Erlebnisreise Sommer 2019:

Erlebnisreise mit kleiner Gruppe und einer am Baikal geborenen Künstlerin als Reiseleitung. Bei dieser Rundreise hat man den unmittelbaren Kontakt zum „Heiligen Meer“.
Auf der optimal zusammen gestellten Reiseroute sind die typischen und wildromantischen Uferformationen umfangreich zu bestaunen.
Sie fahren zuerst mit der „Alten Eisenbahn“ ca. 65 km direkt am Ufer des Baikal entlang. Bei der 3-stündigen Schifffahrt von Irkutsk (Ankara stromaufwärts) und dann auf dem gewaltigen Baikal entlang der malerischen Küste bis zur Bucht „Pescanaja“. Nach Erkundung der Berg- und Uferlandschaft geht es mit dem Schiff noch einmal 150 km nördlich bis zum Maloe More (kleines Meer). Von hier aus werden abwechslungsreiche Tagestouren unternommen. Zum Abschluss der Reise wird die Altstadt von Irkutsk (Paris von Sibirien) besucht.
Mit dieser Reise sehen und besuchen Sie die schönsten Plätze auf der West-seite des Baikal. 

 

09. Juli

Flug Berlin / Frankfurt(M) – Moskau – Irkutsk (Ankunft am 10.07. morgens)

10. Juli - Irkutsk

- Morgens Ankunft in Irkutsk
- Unterbringung im Hotel "Irkut"
- Anmeldung der Reisenden (Migrationskarten)
- Kennenlernen der Irkutsker Altstadt und Besuch von Märkten

11. Juli - Alte Eisenbahn

Fahrt mit der Alten Eisenbahn „Krugobaikalskaja“ von Irkutsk über Sljudjanka nach Port Baikal. Fährenüberquerung nach Listvjanka "Tor zum Baikal" und abends Rückfahrt nach Irkutsk mit dem Kleinbus. Übernachtung in Irkutsk.

12. Juli - Schifffahrt

- Fahrt mit dem Schiff „Bargusin“ von Irkutsk die Angara stromaufwärts und entlang der felsigen Uferlinie zur Bucht Pescanaja
- Unterbringung im komfortablen Objekt „Baikal-Dünen“
- Erkundung der Umgebung
- Nach dem Abendbrot Empfang in der Gaststätte detaillierten Hinweisen zur um-liegenden Berglandschaft

13. - 17. Juli - „Bucht Peschanaja"

- Wanderungen in der bergigen Umgebung zu den angrenzenden Buchten mit den Windwurzelbäumen, großen Ameisenhaufen, Murmeltieren und endemischen Pflanzen
- Aufstieg zur Panoramaaussicht über die Berglandschaft und den Baikal
- Wanderung entlang der steilen Uferformationen zur dichtbevölkerten kleinen Vogelinsel
- Banjabesuch mit Abkühlung im Baikal

Erlebnisreise 2014


18. Juli - Schifffahrt

Fahrt mit dem Schiff „Meridian 3“ von der Bucht Pescanaja entlang der malerischen Küste ca. 150 km nördlich bis zum „Maloe More zum Hotel Da Shi. Die Unterkunft ist direkt am Baikal. In dieser Gegend ist das Wasser des Baikal im Sommer am wärmsten. Für Vollverpflegung ist in der gemütlichen Gaststätte gesorgt. 

19. - 21. Juli - „Maloe More"

Von hier aus werden Wanderungen und Tagestouren mit dem Kleinbus unternommen und mit dem Schamanen „Valentin“ getroffen.
Ein Tagesausflug führt zum legendäre "Sarma"-Tal und zur "Kurma"-Bucht. Diverse endemische Pflanzen und Kräuter (z. B. „Gelber Mohn“) sind anzutreffen.
Bei einem weiteren Tagesausflug werden auf der Insel Olchon der Schamanenfelsen und der Ort Chuzhir besucht.

22. Juli

Rückfahrt mit dem Kleinbus nach Irkutsk. Übernachtung im Hotel "Irkut". Abends Spaziergang durch Irkutsk.

23. Juli - Irkutsk

Besuch der Altstadt, Markthalle, Shopping, Besichtigung traditioneller Holzhäuser, Souvenirläden uvm. Gemeinsames feierliches Abschlussessen.

24. Juli

Rückflug über Moskau nach Deutschland.

 

Eingeschlossene Leistungen:

~ Flug von Berlin bis Irkutsk und zurück in der Economy Class
~ Autotransfers mit Minibus
~ Übernachtung am Baikalsee im Hotel "Baikal Dünen", in Bucht Pescanaja, in der Basis "Da Shi" am Ufer des kleinen Meeres und im Mini-Hotel "Baikal" auf der Insel Olchon jeweils mit Vollpension im Zweibettzimmer
~ alle Exkursionen und Bustransport am Kleinen Meer und auf der Insel Ochon gemäß Reiseablauf
~ Treffen mit einem Schamanen
~ deutschsprachige Reiseleitung

Nicht enthalten sind folgende Leistungen:

~ Einholung des Visums für Russland und der Auslandskrankenversicherung
~ Einzelzimmerzuschlag
~ alkoholische Getränke

Reiseleitung:

Frau Ljudmila Feierabend-Peredneva (www.galerie-feierabend.de)
Wurde am Ufer des Baikal geboren und hat dort ihre Kindheit und Jugend verbracht. Sie ist Kunstmalerin und Hobbyfotografin mit dem besonderen Blick. Sie spricht Russisch und Deutsch und kennt am Baikal die besten Plätze. Ihre Liebe zum Baikal macht sie zu einer begeisterungsfähigen Reiseleiterin.

Reisepreis: 3.175,- EUR

Wir bieten ein komplettes Reisepaket mit Hin- und Rückflug, allen Transfers, Übernachtungen und Verpflegung.

Das Visum muss selbst eingeholt werden!

Bei Flug von Frankfurt/Main erhöht sich der Reisepreis.

Nach Buchung der Reise wird ein entsprechender Vertrag geschlossen.

 

---------------------------------------------------------------------------------------------

Vorab-Informationen zum Baikal:

Bildband "BAIKAL - Das blaue Auge der Erde"
von Ljudmila und Michael Feierabend
Kosmos Verlag, 2009, ISBN 978-3-440-11732-3